Vertikal-Fotos mit NN3 plus Rotator

Welcome to Nodal Ninja Forum

View Poll Results: Use nnn3 with Rotator in Vertical-Mode

Voters
0. You may not vote on this poll
  • by e-mail

    0 0%
  • by email

    0 0%
  • by email

    0 0%
+ Reply to Thread
Results 1 to 2 of 2

Thread: Vertikal-Fotos mit NN3 plus Rotator

Share/Bookmark
  1. Vertikal-Fotos mit NN3 plus Rotator

    #1

    Liebe Freunde, habe soeben den NN3 zusammengabut und die bedienungsanleitung gelesen. Soweit hat alles geklappt (Auch die Arbeit mit dem Nodal-Punkt). "Landscape" und "Portrait" kriege ich auch hin. Aber nun stellt sich f?r mich die Frage, wie bekomme ich ein Panorama-Foto von einer Kirchendecke? Den Rotator kann ich ja nicht anders montieren als auf dem Stativ. Wie also kann ich die vertikalen "Raster-Klicks" hinbekommen?
    Danke f?r die Hilfe schon im voraus
  2. Re: Vertikal-Fotos mit NN3 plus Rotator

    #2
    Users Country Flag
    Join Date: Aug 2008
    Location: Netherlands
    Posts: 1,740

    Hi,

    die Frage ist, welche Kamera-Objectiv Kombination gebrauchst Du. Fisheye mit 16mm braucht meistens 6x 60 Grad mit 0 Grad PITCH=oberer Arm mit Null. 1 Zenith = Kirchendach. Dazu must Du den oberen Arm paralell zum verticalen Arm einstellen = +90 Grad. Haeufig macht es Sinn den Zenith mit +60 Grad Pitch am oberen Arm aufzunehmen, und dann drehst du mit dem Rotator 6 x in die Runde. 60 Grad Zenith Aufnahmen geben Dir einen besseren Anschluss zu den horizontal aufgenommenen Bildern. Dann hast du evtl zum stitchen eine Haeuserecke oder Lampen etc., die dir Anschluss zum blauen Himmel geben. Bei Nikon musst Du fuer +90 Grad Zenith die Kameraorientierung ausschalten, anders bekommst du den Zenith nicht im Portrait- sondern im Landscape Mode. Das mag manche Software nicht.

    Viel Glueck

    Heinz
+ Reply to Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts